Kostenloser Versand ab 75€**
Versand innerhalb von 24h
30 Tage Widerrufsrecht***
Bequemer Kauf auf Rechnung**
Hotline 0176-30718353

Wildbienenhotel zur kleinen Bienenkönigin in Lärche

184,90 €*

Nur noch 6 lieferbar.

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Bitte beachten Sie, dass wir uns in der Zeit vom 08.11.2021 bis 21.11.2021 im Betriebsurlaub befinden. Die bei unseren Artikeln angegebenen Lieferzeiten verlängern sich daher in dieser Zeit jeweils um 14 Tage. – Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

 Vogelschutzgitter
Modell: kleine Bienenkönigin
39,90 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

 Vogelschutzgitter
Modell: kleine Bienenkönigin
39,90 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

 Pfostenhalterung
Größe: klein | Holzart: Lärche
19,90 €*

Versandfertig in 20 Tagen, Lieferzeit 1-3 Tage

 Pfostenhalterung
Größe: klein | Holzart: Lärche
19,90 €*

Versandfertig in 20 Tagen, Lieferzeit 1-3 Tage

 Pfosten
Größe: normal | Holzart: Lärche
59,90 €*

Versandfertig in 20 Tagen, Lieferzeit 1-3 Tage

 Pfosten
Größe: normal | Holzart: Lärche
59,90 €*

Versandfertig in 20 Tagen, Lieferzeit 1-3 Tage

H-Pfostenträger - einzeln
Menge Zubehör: einzeln
29,90 €*

Versandfertig in 20 Tagen, Lieferzeit 1-3 Tage

H-Pfostenträger - einzeln
Menge Zubehör: einzeln
29,90 €*

Versandfertig in 20 Tagen, Lieferzeit 1-3 Tage

 Wandhalterung
Größe: klein
12,90 €*

Versandfertig in 20 Tagen, Lieferzeit 1-3 Tage

 Wandhalterung
Größe: klein
12,90 €*

Versandfertig in 20 Tagen, Lieferzeit 1-3 Tage

Gesamtpreis inkl. Zubehör

184,90 € *

Produktnummer: 52122
Produktinformationen "Wildbienenhotel zur kleinen Bienenkönigin in Lärche"

Damit Sie Wildbienen eine optimale Nistgelegenheit bieten können, hat unser Wildbienenhotel zur kleinen Bienenkönigin aus Lärche die richtige Ausstattung.

Durch die vier verschiedenen Materialien ist dieses Wildbienenhotel für alle Wildbienen, die Nistgänge besiedeln, geeignet. Schilf und Bambus sind in unterschiedlichen Durchmessern vertreten - selbstverständlich mit sauber verarbeiteten Kanten, so können Verletzungen der Insekten nahezu ausgeschlossen werden. Die Löcher im Laubholz sind - wie es Wildbienenexperten empfehlen - quer zur Faser gebohrt. Ins Kopfholz bohren wir grundsätzlich nicht, da sich Wasser durch die Kapillaren tief ins Innere saugen kann. Der Insektenniststein wird von Wildbienenarten gerne angenommen, da er die Wärme der Sonne über längere Zeit speichert.

Das Dach ist mit Holzschindeln aus Eiche gedeckt, die sich farblich leicht vom Korpus abheben. Es benötigt keine Lasur oder sonstige Behandlung, da dieses Wildbienenhotel aus Lärche gefertigt wurde. Lärche ist aufgrund des hohen Harzgehaltes recht widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse. Beachten Sie aber, dass Lärche mit der Zeit vergraut. Dies ist ein ganz normaler Prozess, der dem Holz nicht schadet, sondern eher vor Umwelteinflüssen und UV-Strahlung schützt.

Zu diesem Wildbienenhotel erhalten Sie eine Infobroschüre, die Ihnen mitteilt, wo Sie es am besten aufstellen, damit Sie einen optimalen Standort anbieten können. Außerdem finden Sie hier einige Informationen, welche Wildbienenarten einziehen können und wie sie sich entwickeln.

Je nach Aufstellzeit und -ort, Wildbienenvorkommen in Ihrer Region sowie Witterung kann es unterschiedlich lange dauern, bis die ersten Wildbienen die neue Nisthilfe beziehen.

Eigenschaften
Maße mit Dachüberstand
Höhe: ca. 61 cm
Breite: ca. 47 cm
Tiefe: ca. 17,5 cm
Gewicht: ca. 13,5 kg
Maße ohne Dachüberstand
Höhe: ca. 61 cm
Breite: ca. 33 cm
Tiefe: ca. 13 cm
Korpus
Holzart: Lärche
Behandlung: Unbehandelt
Montage: Edelstahlschrauben
Schindeln: Eiche - unbehandelt
Füllmaterial
Bambus: 5 mm bis 14 mm
Schilf: 3 mm bis 8 mm
Gebohrtes Längsholz (Trockenrisse möglich): 4 mm, 5 mm, 6 mm und 8 mm
Insektenniststein: ca. 3 mm, 5 mm und 7 mm
Besonderheiten
Material: Lärche - unbehandelt
Angaben gemäß Hersteller. Irrtum und Änderung vorbehalten.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Die Entwicklung einer Roten Mauerbiene


Mauerbienen leben als fertige Biene nur vier bis sechs Wochen. Vorher entwickelt sie sich aber fast ein Jahr lang in ihrer Niströhre zu einem fertigen Insekt.

Die häufigsten Fehler bei Insektenhotels


Wir beobachten immer wieder, dass Fehler beim Kauf oder Bau von Insektenhotels gemacht werden. Hier möchten wir einige schwerwiegende Fehler aufzeigen.

Können Wildbienen stechen?


Viele Menschen haben Angst vor Wildbienen - völlig unbegründet.

Ähnliche Produkte

Nur 2 auf Lager!
Wildbienenhotel zum kleinen Fuchs in Lärche
Das Wildbienenhotel zum kleinen Fuchs ist optimal für die Besiedelung von verschiedenen Wildbienenarten geeignet, dies haben uns schon mehrere Wildbienenexperten und Umweltorganisationen bestätigt. Schilf und Bambus geben Wildbienen wie der Roten oder Gehörnten Mauerbiene eine ideale Nistgelegenheit, das gebohrte Längsholz ist bei Wollbienen oder Blattschneiderbienen beliebt. In die Insektenniststeine gehen z.B. Maskenbienen, die kleinere Nistgangdurchmesser bevorzugen. Das überstehende Dach mit seinem Ohrwurmbunker ist bei Nützlingen wie Marienkäfern oder Florfliegen beliebt. Wir empfehlen, dass der Ohrwurmbunker direkt an eine blattlausgefährdete Pflanze angrenzt, so können die Nützlinge direkt den Weg zum Versteck finden. Der Korpus dieses Wildbienenhotels ist aus unbehandelter Lärche hergestellt. Eine Behandlung ist dank der harzhaltigen Lärche auch nicht zwingend nötig. Das Dach hebt sich mit den Schindeln aus Eiche etwas vom Rest ab. Selbstverständlich legen wir Ihnen kostenlos zu diesem Wildbienenhotel einen Infoflyer bei. Hier erfahren Sie Wichtiges über Ihr neues Wildbienenhotel.

199,90 €*

Nur 4 auf Lager!
Wildbienenhotel zur Bienenkönigin in Lärche
Mit dem großen Wildbienenhotel zur Bienenkönigin aus Lärche können Sie vielen Wildbienen einen Platz zum Nisten anbieten. Mauerbienen-, Maskenbienen- und andere Wildbienenarten finden in der Natur kaum noch Nistgelegenheiten. In diesem großen Wildbienenhotel finden sie genügend Pflanzenstängel (Schilf und Bambus), Holz (Laubholz, quer zur Faser gebohrt) und Stein (gebrannter Insektenniststein). Alle Materialien haben den optimalen Durchmesser für die vielen verschiedenen Wildbienenarten und sind selbstverständlich sauber verarbeitet. Hier sollte sich keine Wildbiene verletzen, wie es bei ausgefransten Materialien passieren kann. Wir haben das Wildbienenhotel speziell nach Empfehlungen diverser Naturschutzverbände und Wildbienenexperten gebaut. Um eine immer optimale Qualität bieten zu können, stellen wir alle unsere Wildbienenhotels selbst in NRW her. Dieses große Wildbienenhotel beinhaltet jeweils drei Schilf- und Bambusfächer, ein gebohrtes Längsholz, das etwa 29 cm x 14 cm x 10 cm groß ist und sogar zwei Insektenniststeine. Dieses wunderschöne und stabile Wildbienenhotel ist nicht nur optisch ein toller Hingucker, sondern tatsächlich nützlich. Das mit Eicheschindeln belegte Dach hat nach vorne etwa 6 cm Überstand und bietet so einen guten Wetterschutz. Die Rückwand besteht aus 19 mm starken Nut- und Federbrettern, die die Wildbienenlarven auch im Winter optimal von der Wetterseite her schützen. Damit Sie den perfekten Standort für das Wildbienenhotel finden, geben wir Ihnen natürlich kostenlos einen Infoflyer mit.

279,90 €*

Nur 6 auf Lager!
Wildbienenhotel zur kleinen Bienenkönigin in Lärche
Damit Sie Wildbienen eine optimale Nistgelegenheit bieten können, hat unser Wildbienenhotel zur kleinen Bienenkönigin aus Lärche die richtige Ausstattung. Durch die vier verschiedenen Materialien ist dieses Wildbienenhotel für alle Wildbienen, die Nistgänge besiedeln, geeignet. Schilf und Bambus sind in unterschiedlichen Durchmessern vertreten - selbstverständlich mit sauber verarbeiteten Kanten, so können Verletzungen der Insekten nahezu ausgeschlossen werden. Die Löcher im Laubholz sind - wie es Wildbienenexperten empfehlen - quer zur Faser gebohrt. Ins Kopfholz bohren wir grundsätzlich nicht, da sich Wasser durch die Kapillaren tief ins Innere saugen kann. Der Insektenniststein wird von Wildbienenarten gerne angenommen, da er die Wärme der Sonne über längere Zeit speichert. Das Dach ist mit Holzschindeln aus Eiche gedeckt, die sich farblich leicht vom Korpus abheben. Es benötigt keine Lasur oder sonstige Behandlung, da dieses Wildbienenhotel aus Lärche gefertigt wurde. Lärche ist aufgrund des hohen Harzgehaltes recht widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse. Beachten Sie aber, dass Lärche mit der Zeit vergraut. Dies ist ein ganz normaler Prozess, der dem Holz nicht schadet, sondern eher vor Umwelteinflüssen und UV-Strahlung schützt. Zu diesem Wildbienenhotel erhalten Sie eine Infobroschüre, die Ihnen mitteilt, wo Sie es am besten aufstellen, damit Sie einen optimalen Standort anbieten können. Außerdem finden Sie hier einige Informationen, welche Wildbienenarten einziehen können und wie sie sich entwickeln.

184,90 €*

Zubehör hier auswählen

Vogelschutzgitter (bis XXL)
Besonders Spechte können ein Wildbienenhotel innerhalb kurzer Zeit regelrecht zerstören. Mit diesem Vogelschutzgitter, passend zu unserem Wildbienenhotel "zur Bienenkönigin", verhindern Sie eine Plünderung bzw. Zerstörung durch verschiedene Vogelarten, für die Wildbienenlarven eine willkommene Zwischenmahlzeit sind. Sollte das Vogelschutzgitter zusammen mit einem Wildbienenhotel bestellt werden, werden wir es selbstverständlich für Sie montieren!

Weitere Ausführungen erhältlich

39,90 €*

Pfostenhalterung
Diese Pfostenhalterung ermöglicht das einfache Aufstellen Ihres Wildbienenhotels. Die Halterung wird unter das Wildbienenhotel geschraubt, danach kann es auf einen Pfosten (9 x 9 cm) gesetzt und verschraubt werden, Pfosten erhalten Sie selbstverständlich ebenfalls bei uns. Wir empfehlen eine Befestigung mittels H-Anker, der in die Erde einbetoniert wird. Wichtig ist, dass der Pfosten stabil steht, damit das Wildbienenhotel auch bei stärkerem Wind nicht umgeweht werden kann. Schrauben und eine Empfehlung für die Montage liegen selbstverständlich bei.

Weitere Ausführungen erhältlich

19,90 €*

Pfosten
Damit Sie Ihr Wildbienenhotel einfach aufstellen können, empfehlen wir unseren Pfosten in Verbindung mit der passenden Pfostenhalterung. Der Pfosten für Wildbienenhotels hat dann die ideale Länge, damit Sie das Treiben im Wildbienenhotel gut beobachten können. Für die Befestigung im Boden empfehlen wir einen H-Anker. Durch den Harzgehalt der Lärche ist eine Behandlung des Holzes nicht notwendig.

Weitere Ausführungen erhältlich

59,90 €*

H-Pfostenträger
Sie kaufen hier einen H-Anker, inkl. Schrauben und Unterlegscheiben, zur Befestigung des Pfostens Ihres Wildbienenhotels oder Ihrer Infotafel.  So stellen Sie Ihr Wildbienenhotel ganz einfach und sicher auf: Der H-Anker wird in ein Loch gesetzt und mit Beton aufgefüllt. Wenn der Beton ausgehärtet ist, können Sie den Pfosten hineinstellen und festschrauben. Montieren Sie optional unsere Pfostenhalterung unter das Wildbienenhotel und stellen es auf den Pfosten. Anschließend wird die Halterung mit dem Pfosten verschraubt. Bitte achten Sie darauf, dass die Pfosten möglichst keinen Bodenkontakt haben, damit sie nicht morsch werden!

Weitere Ausführungen erhältlich

29,90 €*

Wandhalterung
Diese Halterung ermöglicht die einfache Wandbefestigung Ihres Wildbienenhotels. Sie befestigen jeweils eine Leiste an Ihrem Wildbienenhotel und eine an der Wand, dann können Sie das Hotel ganz einfach in die Leiste einhängen. Schrauben, Dübel und eine Anleitung liegen selbstverständlich bei. Bitte achten Sie darauf, dass die Wand das Gewicht des ausgewählten Wildbienenhotels tragen kann und der beigelegte Dübel für Ihre Wand geeignet ist.

Weitere Ausführungen erhältlich

12,90 €*